Member of La Bergère Group

Maastricht und Umgebung

Expats werden durch ihre Arbeit oft sehr stark in Anspruch genommen; das gastfreundliche Maastricht bietet einen Ruhepunkt in diesem hektischen Leben.
 
Maastricht im äußersten Süden der Niederlande ist nicht nur die Hauptstadt der Provinz Limburg, sondern auch de facto die Hauptstadt der Euregio Maas-Rhein. Sie ist eine der ältesten Städte der Niederlande mit einer Vielzahl von Sehenswürdigkeiten. Maastricht ist ein künstlerisches und kulturelles Zentrum und darüber hinaus auch eine lebendige Stadt mit Shoppingmöglichkeiten in Hülle und Fülle, einem breitgefächerten Bildungsangebot, regem Business und vielfältigen Veranstaltungen.
 
Reiche Geschichte
Verschiedene Kulturen haben ihre Spuren in Maastricht hinterlassen: die Römer, Spanier, Franzosen und Holländer. Durch die vielfach lange Anwesenheit dieser verschiedenen romanischen und germanischen Völker ist Maastricht eine besonders vielseitige Stadt mit ausdrücklicher lokaler Prägung, in der auch heute noch die besten Elemente der süd- und nordeuropäischen Kultur miteinander vereint sind. 
 
Sehenswürdigkeiten
Die reichhaltige Geschichte der Stadt spiegelt sich auch in zahlreichen denkmalgeschützten Gebäuden wider. Die vermutlich bekanntesten Bauwerke sind dabei die berühmten beiden Kirchen St. Servatiusbasilika und Sint Janskerk am Vrijthof, das Rathaus aus dem 17. Jahrhundert auf dem Markt und die jahrhundertealte Onze Lieve Vrouwe-Basilika am Onze-Lieve-Vrouweplein. Damit sind auch direkt schon die drei bekanntesten Plätze in der Stadt genannt.
 
Kunst- und Kulturzentrum
Im 21. Jahrhundert ist Maastricht vor allem als Zentrum für Wissenschaft, Kunst und Kultur bekannt, repräsentiert durch Institutionen wie dem Universitätsklinikum Maastricht, der Universität Maastricht und zahllosen Museen und lokalen Vereinen. Nicht umsonst bewirbt sich Maastricht um den Titel Kulturhauptstadt Europas 2018!
 
Einkaufsstadt und kulinarische Stadt
Shoppen in Maastricht ist ein besonderes Erlebnis. Im praktischen kompakten Zentrum für den Einkaufsbummel findet man direkt auch eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten. Versäumen Sie es nicht, dem exklusiven Stokstraatviertel einen Besuch abzustatten. Ein nachmittäglicher Stadtbummel lässt sich ausgezeichnet mit einem Besuch in einem der vielen Lokale und Restaurants kombinieren.
 
Veranstaltungen
Maastricht ist jedes Jahr Gastgeber zahlloser Veranstaltungen und Festivals, das bekannteste Event ist die internationale Kunst- und Antiquitätenmesse TEFAF Maastricht. Zu den Höhepunkten auf dem lokalen Veranstaltungskalender gehören der folkloristische Karneval, das kulinarische Fest "Het Preuvenemint" und das jährliche Open-Air-Konzert des weltberühmten Orchesterleiters / Violinisten André Rieu, der aus Maastricht stammt.
 
Im Herzen der Euregio
Maastricht liegt im Herzen der Euregio Maas-Rhein, einem grenzüberschreitenden und kulturell sehr vielseitigen Gebiet mit ca. 4  Mio. Einwohnern, zu dem u. a. auch die Städte Aachen (Deutschland), Lüttich und Hasselt (Belgien) gehören. Diese drei historischen Städte liegen alle in ca. 30 Autominuten Entfernung von Maastricht. Durch die Lage von Maastricht mitten in Westeuropa sind auch Städte wie Brüssel, Köln und Paris gut erreichbar.
 
Das Heuvelland (Hügelland)
Außerhalb der Stadt bietet sich eine für die Niederlande untypische Landschaft dar: das Heuvelland (Hügelland) mit seinen sanften Hügeln, Ausläufer der Eifel und Ardennen. Mit seinen Tälern, mäandernden Bächen, waldreichen Hügeln und reizvollen weiten Ausblicken ist dieses schöne Wander- und Radtourengebiet eine erholsame Abwechslung zur städtischen Hektik.
 
Süd-Limburg
Außer dem Heuvelland gibt es in Süd-Limburg auch noch die Regionen Westelijke Mijnstreek und Parkstad Limburg, in denen man drei der größten regionalen Attraktionen findet: Die Indoor-Skipiste SnowWorld, den GaiaZOO und den Themenpark Mondo Verde mit seinen Gärten aus aller Welt. In Landgraaf findet jährlich am Pfingstwochenende das dreitägige Popfestival Pinkpop statt, das älteste Open-Air-Festival der Welt.